URSA hat einen Gastauftritt bei "Kein Pfusch am Bau"

14.12.2018

Wir freuen uns verkünden zu dürfen, dass URSA einen Auftritt mit Günther Nussbaum in der Serie „Kein Pfusch am Bau“ hatte.

ursa-ursahateinengastauftrittbeikeinpfuschambau-1544776867.jpg

Günther Nussbaum wurde berühmt als EU-Bausachverständiger, der Häuser vor Ort inspiziert und Pfusch aufdeckt. Jetzt dreht er den Spieß um und zeigt, wie man richtig baut. Ein großer Teil davon ist die Dämmung, denn ein gut gedämmtes Haus spart Zeit, Geld und Nerven.

Die Folge dreht sich rund um die hinterlüftete Fassade. Hinterlüftete Fassaden werden immer beliebter bei Neubauten und Altbaumodernisierungen, weil sie die technisch sicherste und am wenigsten Schaden anfälligste Außenwandkonstruktion ist. Das macht diese Art der Außenfassade auch besonders langlebig. Die vorgehängte hinterlüftete Fassade punktet vor allem aber auch aufgrund der gestalterischen Möglichkeiten. Bei der Ausführung sind fast keine Grenzen gesetzt. Das Haus kann ganz nach den individuellen Wünschen konzipiert werden.

 Hier geht`s zur Folge mit URSA

 

Aus diesem Grund hat URSA speziell eine Fassadendämmplatte für die Dämmung der hinterlüfteten Fassade entwickelt. Die URSA GLASSWOOL Fassadendämmplatte FDP 5/Vr ist ökologisch, anwenderfreundlich und verfügt über eine hervorragende Ökobilanz. Das schwarze Vlies auf der Dämmplatte gleicht optisch offene Fugen sehr ästhetisch aus.

 URSA GLASSWOOL Fassadendämmplatte FDP 5/Vr

Technische Vorteile der URSA GLASSWOOL Fassadendämmplatte FDP 5/Vr:

  • Komplett wasserabweisend
  • Höchster Brandschutz
  • Erstklassige Wärmedämmung
  • Hervorragender Schallschutz

Erfahren Sie hier mehr über die Anwendungsgebiete und Vorteile der URSA GLASSWOOL Fassadendämmplatte FDP 5/Vr.

 

Die GLASSWOOL Fassadendämmplatte harmoniert perfekt mit der hinterlüfteten Fassade. Sie besitzt eine sehr hohe Lebensdauer und einen geringen Wartungs- bzw. Instandhaltungsaufwand. Die URSA GLASSWOOL Fassadendämmplatte zeichnet sich durch eine einfache und schnelle Verlegung aus und ermöglicht dadurch eine verschnittfreie Verarbeitung.

 

Vorteile der vorgehängten hinterlüfteten Fassade mit URSA Fassadendämmplatten FDP:

  • Konstruktive Trennung von Wärme- und Schallschutzmit mit bauphysikalischen Vorteilen
  • Große Gestaltungsvielfalt durch unterschiedlichste Bekleidungswerkstoffe
  • Hohe Lebensdauer und geringer Wartungs- bzw. Instandhaltungsaufwand
  • Schnelle, einfache Verlegung und verschnittfreie Verarbeitung
  • Ausgleich von Mauerwerksunebenheiten durch anpassungsfähiges, flexibles Material
  • Ausgezeichneter Wärme-, Schall- und Brandschutz