URSA auf der BAU München 2019

30.01.2019

Alle zwei Jahre wieder trifft sich das Who-is-Who der Baubranche auf einer der größten Baumessen Europas, um Produktinnovation vorzustellen, Gespräche mit Kundinnen und Kunden zu führen und neue Kontakte zu knüpfen.

ursa-ursaaufderbaumnchen2019-1548842755.jpg

„Die BAU in München ist jedes Mal ein Highlight. Es ist eine großartige Möglichkeit sich außerhalb des Büroalltages mit Kunden zu treffen. Besonders interessant sind auch die Gespräche mit den privaten Bauherren, die wir im B2B Umfeld seltener zu Gesicht bekommen. Die BAU schafft dafür einen tollen Rahmen.“, so das Fazit von Werner Schotter, Geschäftsführer der URSA Austria.

URSA war auf der diesjährigen BAU in München auf einem Gemeinschaftsstand der Xella Gruppe vertreten. Die realitätsgetreuen Modellaufbauten zeigten Messebesuchern und - besucherinnen nicht nur den detailgetreuen Aufbau einer Anwendung, sondern sie konnten auch die Produkte haptisch erleben und nicht nur durch eine Scheibe betrachten.

Bereits im vergangenen Jahr hat URSA das Produktportfolio für verschiedene Anwendungsgebiete weiterentwickelt. Ziel war es, für einzelne Bereiche verschiedene Dämmlösungen anzubieten, um die individuellen Bedürfnisse optimal befriedigen zu können.

Neben den Dämmlösungen mit Mineralwolle für das Steildach und XPS für das Umkehrdach stand vor allem die URSA PureFloc Einblasdämmung im Fokus der Gäste. Ob Fachunternehmen, privat Bauende oder Planerinnen und Planer – das kosten- und zeitsparende Dämmen dank maschineller Verarbeitung der Einblasdämmung war für nahezu alle Besuchergruppen ein Gesprächsthema. „Auch erfahrene Verarbeiter interessierten sich für das Produkt, waren begeistert von der rein weißen Farbe und vor allem von der weichen Haptik der losen Mineralwolle.“, so Marius Haubold, Anwendungstechniker und Schulungsmanager bei URSA.

URSA PureFloc am Stand der BAU in München

Die URSA PureFloc Einblasdämmung kommt bei ungenutzten obersten Geschossdecken, in zweischaligen Dächern sowie in Holzgefach-Konstruktionen zum Einsatz, insbesondere dort, wo der Zugang für das Einbringen einer Dämmung erschwert ist. Die Formstabilität sorgt für eine dauerhaft sichere Dämmebene und damit auch langfristig für hohe Energieeffizienz des Gebäudes. PureFloc ist frei von künstlichen Zusatzstoffen und Formaldehyd und deswegen auch bestens für Allergikerinnen und Allergiker geeignet.

Vorteile der URSA PUREONE PureFloc Einblasdämmung:

  • Frei von Formaldehyd und künstlichen Lösungsmitteln
  • Einzigartiger Wärme- und Kälteschutz
  • Ungewöhnlich niedrige Wärmeleitfähigkeit von λD = 0,034 W/mK
  • Nicht brennbar

 

URSA PureFloc ist einer der ökologischsten Dämmungen und wurde deswegen mit den Premiumzertifikaten „Blauer Engel“ und „INDOOR AIR COMFORT GOLD“ ausgezeichnet.

Gleichzeitig ist die Einblasdämmungen sowohl in der Anschaffung als auch in der Verarbeitung kostengünstig und spart Zeit. Das Ein- oder Aufblasen führen lizenzierte verarbeitende Unternehmen durch. Innerhalb von wenigen Stunden werden so hunderte Quadratmeter gedämmt.

Weitere Vorteile der URSA PureFloc Einblasdämmung

Bei solchen Produktleistungen staunten die Messeteilnehmenden nicht schlecht. „Unser höchstes Ziel ist es, das Leben unserer Kundinnen und Kunden zu vereinfachen. Wir möchten ihnen Dämmlösungen bieten, welche eine hohe Qualität haben, leicht zu verarbeiten sind und auch noch einen guten Preis haben. Derartige Produktinnovationen auf der BAU München vorzustellen ist für uns ein Privileg. Wir von URSA freuen uns schon auf die BAU 2021 und tüfteln schon an den nächsten Produktneuheiten.“, kündigt Alexander Mair, Produktmanager bei URSA an.